Santoku mit Kullen G-48 + Handschleifer 220-BR

Artikelnummer: G-48 Set

Kategorie: GLOBAL Kochmesser


129,90 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Alter Preis: 173,00 €

Lieferzeit: 2 - 10 Werktage



Beschreibung

Das Global Starterset besteht aus:

  • Global Santoku mit Kullen 18 cm G-48 (Gemüsemesser)
  • MinoSharp 220-BR Messerschärfer / Handschärfer (schwarz/rot)

Das G-48 Global Yoshikin Santoku Messer mit Kullenschliff (Gemüsemesser) hat eine 18 cm lange vorne spitze KLinge. Das Santoku ist universell in der Küche einsetzbar. Insbesondere für WOK-Gerichte ist es in der Küche unverzichtbar. Es kann auf Grund der Klingenform und seinem japanischen V-Schliff auch als Chop-Messer eingesetzt werden.

Anwendungsgebiet: Zum Schneiden von Schnittlauch, Zwiebeln und Basilikum. Dies ist besser als Hacken, da hier Schnittlauch und Zwiebel bitter werden. Als Messer der drei Tugenden kann es auch für Gemüse, Fisch und Fleisch eingesetzt werden. Durch den Kullenschliff bleibt nichts an der Klinge haften.

Auf den ersten Blick könnte man denken, dieses Teil stammt aus einer Werkstatt der Scuderia Ferrari - der Motorsportabteilung des gleichnamigen Autobauers. Der MinoSharp 220-BR Messerschärfer / Handschärfer (schwarz/rot) ist aber für Ihre Küche gedacht. Dieser Messerschärfer macht nicht nur auf den ersten Blick eine gute Figur. Er ist handlich und Man(n) oder Frau hat ihn fest und sicher im Griff, so dass das Schleifen ganz bequem von der Hand geht. Nicht immer hat der passionierte Koch Lust und Zeit, mit Schleifhilfe und Schleifsteinen verschiedener Körnungen seine japanischen Kochmesser zu schleifen. Der MinoSharp 220-BR Messerschärfer / Handschärfer (schwarz/rot) ist eine gute Ergänzung für das schnelle Schärfen zwischendurch.

Der Minosharp Messerschleifer 220/BR kann für alle japanischen Kochmesser und europäischen Küchenmesser verwendet werden. Einzige Voraussetzung ist, dass die Küchenmesser keinen Wellenschliff oder einen einseitigem Schliff haben.
Zur Kühlung werden die Keramikrollen immer mit Wasser umspült. Dadurch erreicht man auch für hochwertige japanische Küchenmesser mit dem Messerschärfer aus dem hause Minosharp einen guten Schliff und eine akzeptable schärfer. Besser ist aber ein Schleifstein, wie z.B. der DM-0708 von KAI Shun.Die MinoSharp Handschärfer sind das zweitbeste Mittel, um Ihre hochwertigen Messer wieder scharf zu kriegen.
Der Unterschied zwischen dem MinoSharp 220 und dem 440 ist die Größe, mit dem 440 arbeitet man schneller. Das beste Mittel sind immer noch Schleifsteine! Wenn Sie Schleifsteine benutzen, sollten Sie NICHT den MinoSharp parallel benutzen, da Sie sonst Ihren Winkel verlieren. Schleifsteine schleifen die Klinge mehrere mm "tief", der MinoSharp jedoch nicht. Das ist der Unterschied.
Denjenigen, der keine Lust auf superscharfe Messer und die Benutzung von Schleifsteinen (die sehr leicht zu bearbeiten sind) hat, sollte sich die Anschaffung des MinoSharp überlegen. Der MinoSharp macht in sehr kurzer Zeit die Messer wieder brauchbar scharf, aber nicht so nachhaltig und so scharf wie ein Stein. Trotzdem verblüfft die Qualität!.
Der MinoSharp wird gerne von Ausstattern von Kochshows, wie "Kochduell", "ARD-Buffet" und anderen benutzt, weil er in kurzer Zeit ein brauchbares Ergebnis bringt.

Der Minosharp 220 BR hat folgende Abmessungen:
180 x 4,5 x 70 mm

Gebrauchsanweisung für den Handschärfer / Messerschleifer von Minosharp:

  1. Bitte füllen Sie einfaches Leitungswasser in das Gehäuse des Handschleifers ein. Bitte prüfen Sie dies ggf. während des Schleifens und füllen Wasser nach. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Schleifräder aus hochwertiger Keramik stets mit einem Wasserfilm überzogen sind und eine Überhitzung der Klinge ausgeschlossen werden kann.
  2. Der Minosharp 220BR Messerschleifer sollte auf einen ebenen Untergrund aufgestellt werden (z.B. auf einem Küchentisch oder auf der Arbeitsplatte).
  3. Legen Sie den Zeigefinger auf den Messerrücken und dann das Messer gerade in die erste Rille mit dem weißen Schleifrad.
  4. Ziehen Sie nun das Messer mit sehr leichtem Druck ca. 10-15 x vor und zurück. Es ist kein starker Druck notwendig!
  5. Bitte wiederholen Sie den Vorgang aus Punkt 3 und 4mit dem rosafarbenen Rädchen.
  6. Wenn Ihr Messer scharf genug ist, reinigen Sie das Küchenmesser mit Wasser und trocknen es anschließend ab.
  7. Nach Beendigung des Schleifens entleeren Sie den Minosharp 220BR Handschärfer und spülen den Wasserbehälter gut aus.

Da jedes Messer einen eine andere Schärfe und Härte besitzt, benötigen Sie auch je nach Kochmesser eine andere Anzahl an Durchgängen. Bitte Verkürzen oder Verlängern Sie daher die Anzahl der Schleifdurchgänge je nach Bedarf.

Produkt Tags